Technischer Einsatz

10.01.2015 03:22 Uhr

Überschwemmung:

Durch die starken Regenfälle trat die Fieberbrunnerache über die Ufer. Das Wasser, welches an der Baustelle der Achenverbauung austrat, bahnte sich seinen Weg über das "Baumoosfeld" zu den Wohnhäusern. Dort wurde in drei Häusern der Keller überflutet. Die Mannschaft der ausgerückten Fahrzeuge RLF, SRF, KDO und Last hatten die Aufgabe diese Keller auszupumpen. Durch das Nachlassen der Regenfälle ging der Pegelstand der Ache stark zurück, wodurch kein weiteres Wasser mehr in die Keller lief und der Einsatz konnte gegen 11:30 Uhr beendet werden. Außerdem wurde noch von der Baufirma, welche die Achenverbauung durchführt, der Damm notdürftig abgedichtet.

Zurück

 
 
 
Fehlalarm
05.06.2017 08:56 Uhr   

Brandmeldealarm BKH St. Johann

31.05.2017 12:43 Uhr   

Brandmeldealarm OBI Baumarkt

30.05.2017 23:03 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

26.03.2017 09:11 Uhr   

Brandmeldealarm Pflegeheim

18.03.2017 02:12 Uhr   

Brandmeldealarm Hotel Post

08.03.2017 05:00 Uhr   

Brandmeldealarm Obi Baumarkt

18.02.2017 08:30 Uhr   

Brandmeldealarm Pflegeheim

18.02.2017 08:09 Uhr   

Brandmeldealarm Eurospar

09.02.2017 20:27 Uhr   

Brandmeldealarm Landwirtschaftliche Lehranstalt Weitau

08.02.2017 19:54 Uhr   

Brandmeldealarm Hotel Adeo Alpin

 
Zum Archiv