Schwerer Verkehrsunfall

10.04.2019 07:14 Uhr

Polizeibericht:

Ein 23-jähriger Österreicher lenkte am 10.04.2019 gegen 07:00 Uhr einen LKW beladen mit
Baumstämmen entlang der B 178 von St. Johann/T kommend in Fahrtrichtung Going am Wilden Kaiser. Nach dem dortigen "Bacher Knoten", Höhe StrKm. 25,6, geriet der LKW-Lenker vermutlich auf Grund einer Unachtsamkeit über den Fahrbahnrand hinaus in das Straßenbankett, fuhr auf dem Bankett ca. 40 Meter entlang und lenkte dann stark dagegen, um ein Abkommen in das angrenzende, abschüssige Feld, zu verhindern. Auf Grund dieses Lenkmanövers begann der Anhänger mit den Baumstämmen auszubrechen und stürzte in weiterer Folge auf die Gegenfahrbahn.
Auf Grund des Sturzes rissen die Zurrgurte am Anhänger und die Baumstämme prallten auf die Fahrbahn. Zur selben Zeit lenkte ein 31-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B178 von Going am Wilden Kaiser kommend in Fahrtrichtung St. Johann/T. Dabei wurde der PKW auf Höhe StrKm 25,5 von den vom Anhänger stürzenden Bäumen getroffen, einige Meter zurückgeschoben und in weiterer Folge im Bereich der Motorhaube von den Baumstämmen vollkommen bedeckt.
Zur selben Zeit lenkte eine 57-jährige Österreicherin ihren PKW ebenfalls von Going am Wilden Kaiser kommend unmittelbar hinter dem Fahrzeug des 31-Jährigen in Fahrtrichtung St. Johann/T. Nachdem sie den Verkehrsunfall unmittelbar vor ihr wahrgenommen hatte, leitete sie eine Vollbremsung ein. Da jedoch der PKW des 31-jährigen Lenkers auf Grund der Wucht der
Baumstämme rückwärts geschoben wurde, konnte sie einen Aufprallunfall nicht mehr verhindern wodurch ihr PKW im Frontbereich erheblich beschädigt wurde. Auf Grund des Unfalles wurde der 31-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die FFW St. Johann/T aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde an der Unfallstelle durch ein Notarzt und Rettungsteam erstversorgt und in weiterer Folge mit vermutlich schweren Verletzungen ins BKH St. Johann/T gebracht.
Die beiden anderen Fahrzeuglenker blieben unverletzt. An allen Fahrzeugen, sowie der Leitschiene, entstand erheblicher Sachschaden.
Die B 178 war für die Unfallaufnahme, Räumung der Unfallstelle und die Abschleppung der Fahrzeuge von 07:10 Uhr bis 09:00 Uhr total gesperrt. Eine örtliche und überörtliche Umleitung wurde durch mehrere Polizeistreifen eingerichtet.

Zurück

 
 
 
Fehlalarm
20.07.2022 22:09 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

15.07.2022 16:41 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

14.07.2022 18:18 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Baumarkt

09.07.2022 19:57 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

29.06.2022 14:15 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Wohnheim

29.06.2022 03:35 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Geschäftsgebäude

29.06.2022 00:11 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Wohn und Geschäftsgebäude

27.06.2022 08:23 Uhr   

Brandmeldealarm Panorama Badewelt

08.06.2022 16:15 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Autohaus

07.06.2022 11:33 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Kaufhaus

 
Zum Archiv