Fahrzeuge

KDO

KDO
Funkruf:              Kommando St. Johann
Baujahr:              2009
Einsatzart:

             Als Einsatzleitstelle

             aller Einsätze

Besatzung:              1:3 Mann
Technische Daten:

Aufbau:

             Type: Mercedes Sprinter 318 CDI  4X4
              Lohr Magirus
            
 

DLK 23-12 GL

DLK-23-12-GL
Funkruf:           DLK St.Johann
Besatzung:           1:2
Einsatzart:           Menschenrettung
          Technische Einsätze
          Brandeinsätze
Baujahr:           10-2004
Technische Daten:

          IVECO 150E28
          Aufbau Magirus/Lohr 
          15 to

Leistung:           275 PS
 

RLFA 2000/200

RLFA-2000-200

 

Funkruf        RLF St. Johann
Baujahr: 2024
Einsatzart: Einsätze aller Art
Besatzung: 1:8 Mann
Technische Daten: MAN TGM 18.320 4x4, mit TipMatik Getriebe
Leistung 320 PS
Aufbau:  Rosenbauer AT
 

TLFA 3000/200

TLFA-3000-200
Funkruf: TLF St.Johann
Baujahr:
2018
Einsatzart: Brand-, Technische-
und Hochwasser Einsätze
Besatzung: 1:1 Mann
Technische Daten: Type MAN TGM
Aufbau: Rosenbauer
340 PS
 

LFB-A

LFB-A
Funkruf: LFB St.Johann
Baujahr:
2019
Einsatzart: Brand-, Technische- und Hochwasser Einsätze
Besatzung: 1:8 Mann
Technische Daten: Type MAN TGM15.290 4x4 Aufbau: Rosenbauer
 

HUB

HUB
Funkruf:              HUB St. Johann
Baujahr:              2024
Einsatzart:

             Technische Einsätze

             Logistik

Besatzung:              1 Mann
Technische Daten:

Aufbau:

             Type: MT 625 H Comfort 75 K ST5 S1
              EDER Stapler
            

 

 

LF-A Pumpe 2

LF-A-Pumpe-2
Funkruf:             LF2 St.Johann
Baujahr:             2000
Einsatzart:             Brand-Elementar und
            Hochwasser Einsätze
Besatzung:             1:8 Mann
Technische Daten:

            Mercedes Sprinter

            412 4x4
            Aufbau: Rosenbauer
            125 PS

 

SRF

SRF
Funkruf: SRF St.Johannn
Besatzung: 1:5
Aufbau: Fa. Empl - Kaltenbach/Zillertal
Fahrgestell: Steyr LE 18.280 4x4 Automatik
Einsatzart: Verkehrsunfälle, überörtliche
Katastropheneinsätze
Baujahr: 2005
Gesamtgewicht: 18.000kg
Leistung: 280 PS

Finanziert aus dem Katastrophenfond des Landes Tirol

 

WLF - AB 6000

WLF-AB-6000
Funkrufnahme: WLF  St. Johann
Indienststellung: Frühjahr 2007
Besatzung: 1:2 Mann

Technische Daten:

Type: Mercedes Actros 2035    
354 PS

EPS, ABS, ASR, Differentialsperre, Tempomat, Klimaanlage, Zusatzheizung, Rückfahrkamera,


 

Abrollbehälter - Pritsche

Abrollbehaelter-Pritsche
Als universell einsetzbare Liefermöglichkeit steht die Leerpritsche für Einsätze aller Art zur Vefügung. Mit Hilfe der, an der Frontwand montierten, Seilwinde können größere Gegenstände, wie z. B. nicht mehr fahrtüchtige Übungs-Unfall-PKWs auf die Pritsche gezogen und zum Übungsort transportiert werden.
 
Im Bedarfsfall kann der standardmäßig geladene AB-Tank (6000 Liter Löschwasser) binnen kurzer Zeit am Einsatzort abgeladen und das Trägerfahrzeug mit dem Abrollbehälter-Pritsche zu Liefertätigkeiten eingesetzt werden. Der AB-Tank wurde bereits so konstruiert, dass er komplett autark und ohne Trägerfahrzeug im Löschbetrieb eingesetzt werden kann. (Weitere Infos bez. AB-Tank siehe WLF)