Sturmeinsätze

05.09.2020 19:50 Uhr

Nach einem kurzen, aber sehr intensiven Unwetter, auch mit Hagel, wurde die Feuerwehr St. Johann zu mehreren Einsätzen alarmiert. Die Unterflurtrasse auf der B178 Loferer Bundesstraße, sowie Bahnunterführung auf der  B164 Hochkönig Bundesstraße waren unter Wasser gestanden und mussten kurzzeitig gesperrt werden. Durch den starken Wind wurde am Römerweg das Dach eines Bauernhauses zum Teil abgedeckt. Die Anfahrt zum Einsatzort gestaltete sich schwierig, da ein umgestürzter Baum die Zufahrtsstraße blockierte – zuerst musste dieser entfernt werden, ehe begonnen werden konnte das Dach provisorisch mit Planen abzudecken. Bei zwei weiteren gemeldeten umgestürzten Bäumen war kein Einsatz erforderlich, es wurde lediglich Nachschau gehalten. 

Zurück

 
 
Fahrzeuge
Fahrzeuge im Einsatz
KDO, RLF, SRF, DLK, LFB, LAST,
Mannschaft
Mannschaft im Einsatz
35 Mann
Ort
Einsatzort
St. Johann
 
 
Fehlalarm
12.04.2024 23:14 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Beherbergungsbetrieb

11.04.2024 13:09 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Schule

11.04.2024 07:30 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Schule

17.03.2024 11:37 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Wohnunterkunft

01.03.2024 18:41 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

27.02.2024 07:22 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

07.02.2024 08:35 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Wohn und Geschäftsgebäude

28.12.2023 16:37 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Wohnunterkunft

28.12.2023 13:05 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

27.12.2023 22:54 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Wäscherei

 
Zum Archiv