Fahrzeugabsutrz

22.11.2022 11:20 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der B164 Hochkönigbundesstraße in Fieberbrunn

 Ein Sattelkraftfahrzeug kam, vermutlich auf Grund der rutschigen Schneefahrban, auf einem abschüssigen Teilstück der B164 zwischen Pfaffenschwendt und Fieberbrunn ins Rutschen und geriet dabei über den Fahrbahnrand. Dabei stürzte das Fahrzeug rund sechs Meter in eine darunterliegende Unterführung wo es zum Stillstand kam.

Der verletze Fahrer wurde nach Erstversorgung von Rettung und Notarzt gemeinsam mit der Feuerwehr Fieberbrunn befreit und in das Bezirkskrankenhaus St. Johann geliefert. Die ebenso alarmierte Feuerwehr Kirchdorf übernahm mit der Feuerwehr St. Johann den Aufbau der Ölsperre in der Fieberbrunnerache, da der Dieseltank beim Abrutschen schwer beschädigt wurde und dadurch der meiste Inhalt des Tanks in einen kleinen Bach gelangte, welcher wiederrum in der Fieberbrunnerache mündet.

Der Einsatz für die Feuerwehr St. Johann konnte nach einer knappen Stunde wieder beendet werden. Die Feuerwehr St. Johann stand mit 16 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Zurück

 
 
Fahrzeuge
Fahrzeuge im Einsatz
KDO, SRF, RLF
Mannschaft
Mannschaft im Einsatz
16 Mann
Ort
Einsatzort
Fieberbrunn
 
 
Fehlalarm
27.12.2022 07:06 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

20.12.2022 03:28 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Baumarkt

25.11.2022 10:24 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

17.11.2022 09:20 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

11.11.2022 13:46 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

09.11.2022 08:41 Uhr   

Brandmeldealarm Sonderpädagogisches Zentrum

04.11.2022 09:09 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

03.11.2022 07:56 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

01.11.2022 11:43 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

28.10.2022 04:01 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Baumarkt

 
Zum Archiv