Tiefgaragenbrand

07.12.2023 04:32 Uhr
Brand von mehreren Fahrzeugen in einer Tiefgarage - In St. Jakob in Haus gerieten am frühen Morgen mehrere, in einer Tiefgarage geparkte, Fahrzeuge in Brand.
 
Die Drehleiter der Feuerwehr St. Johann wurde gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr St. Jakob im Erstalarm mitalarmiert. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter vor Ort wurde für den Abschnitt Pillerseetal Abschnittsalarm (Feuerwehren St. Jakob, St. Ulrich, Fieberbrunn, Hochfilzen, Flecken und Waidring) ausgelöst. Weiters wurde die Füllstation und der Großlüfter der Feuerwehr St. Johann angefordert. Die Drehleiter und das WLF wurden im Einsatz nicht mehr benötigt und blieben auf Bereitschaft. Mit Hilfe des Großlüfters wurde die Tiefgarage belüftet. Durch die Mannschaft der Füllstation konnte der Nachschub und Tausch von Atemluftflaschen sichergestellt werden. Alle Bewohner des Gebäudes konnten das Haus selbstständig verlassen.
Gesamt standen über 100 Feuerwehrmitglieder, sowie Rettung und Polizei im Einsatz.

Zurück

 
 
Fahrzeuge
Fahrzeuge im Einsatz
DLK, WLF, LAST, MTF, Großlüfter
Mannschaft
Mannschaft im Einsatz
7 Mann
Ort
Einsatzort
St. Jakob in Haus
 
 
Fehlalarm
01.03.2024 18:41 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

27.02.2024 07:22 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

07.02.2024 08:35 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Wohn und Geschäftsgebäude

28.12.2023 16:37 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Wohnunterkunft

28.12.2023 13:05 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Hotel

27.12.2023 22:54 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Wäscherei

27.11.2023 03:10 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Baumarkt

18.11.2023 15:31 Uhr   

Brandmeldealarm Kommunalzentrum

13.11.2023 20:40 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Schule

13.11.2023 14:41 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Geschäft

 
Zum Archiv