Schwerer Verkehrsunfall

28.06.2024 13:30 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in der Unterflurtrasse der B178 im Ortsgebiet von St. Johann – Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr St. Johann, gemeinsam mit Notarzt, Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall, Unbekannte Situation in die Unterflurtrasse der Loferer Bundesstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt bekamen die eintreffenden Mannschaften die Information über einen Auffahrunfall, mit mehreren Fahrzeugen, mehreren Verletzten und einer eingeschlossenen Person. Das Schadensbild bestätigte sich nach Ankunft am Einsatzort,  weshalb umgehend ein Brandschutz aufgebaut und hydraulisches Rettungsgerät vorbereitet wurde. Vier Fahrzeuge waren zum Teil ineinander verkeilt. Eine Person war in einem der Fahrzeuge einschlossen. Die Zugangsöffnung für den Notarzt konnte rasch geschaffen werden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Fahrer über die, mittels hydraulischem Rettungsgerät, entfernte Beifahrerür gerettet. Alle Insassen der anderen Fahrzeuge wurden leicht verletzt und von den Teams der Rettung versorgt. Nach den Rettungsmaßnahmen unterstützte die Feuerwehr beim Verladen  der Unfallfahrzeuge und reinigte die Fahrbahn. Im Einsatz standen neben der Feuerwehr, drei Rettungsfahrzeuge, ein Notarztfahrzeug, mehrere Polizeistreifen, Straßenmeisterei und das Abschleppunternehmen.

Zurück

 
 
 
Fehlalarm
24.06.2024 19:08 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Schule

21.06.2024 10:13 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

03.06.2024 15:05 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Autohaus

02.06.2024 13:52 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Schule

31.05.2024 11:41 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Autohaus

18.05.2024 08:27 Uhr   

Brandmeldealarm Bezirkskrankenhaus

17.05.2024 19:07 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Wohnunterkunft

04.05.2024 14:11 Uhr   

Brandmeldealarm Kommunalzentrum

30.04.2024 13:18 Uhr   

Brandmeldealarm in einer Schule

12.04.2024 23:14 Uhr   

Brandmeldealarm in einem Beherbergungsbetrieb

 
Zum Archiv